Sessions

in unterschiedlichen Kategorien

Wird fortlaufend aktualisiert

Zufällige Sessions

Session

F4

Raum: N 005

Wie sieht die grundlegende Strategie des Freistaates für eine klimabewusst handelnde und langfristig klimaneutral gestaltete Landesverwaltung aus? Was sind die wichtigsten Handlungsfelder, welche Veränderungen sind erforderlich und wie lassen sich kurz-, mittel-, und langfristig Erfolge erzielen?

Dirk Schmidt, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

A2

Raum: N 113

Welchen Beitrag kann der ÖPNV zum Klimaschutz leisten? Wie kann man den Anteil des ÖPNV am Modal Split erhöhen? Was kann den ÖPNV attraktiver machen? Was würde ein kostenloser ÖPNV kosten?

Thomas Blankenhagel, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

C2

Raum: N 021

Rohstoffkreisläufe zu schließen ist ein wesentlicher Faktor für den Klimaschutz aber wo sind die Grenzen des Recyclings? Können wir bei hoher Recyclingquote auch auf Bergbau verzichten? Wir werden unsere Herausforderungen an den Beispielen des Handys und der Elektromobilität sichtbar machen.

Dr. Robert Möckel, Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR)

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

A4

Raum: N 101

Wie kann die Digitalisierung des Schienenverkehrs dazu führen, dass mehr Güter und Menschen durch die bereits bestehende Infrastruktur transportiert / befördert werden können? Wi bekommen wir mehr Güter von der Straße auf die Schiene?

Hans Günther, Smart Rail Connectivity Campus (SRCC)

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F6

Raum: NK 004

Wie kann Europa den Klimawandel bewältigen und die Umwelt besser schützen? Wie möchte die Europäische Union (EU ) weltweiter Vorreiter auf dem Weg zu Nachhaltigkeit und Klimaneutralität werden? Was tut die EU dafür?

Marek Schaller, Verbindungsbüro Brüssel, Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

E3

Raum: N 106

Städte und Gemeinden sind wichtige Akteure im Klimaschutz und bei der Klimaanpassung. Wir geben einen kleinen Einblick, wie der Freistaat Sachsen unsere Kommunen bei der Entwicklung und Umsetzung eigener Klimaziele und Konzepte unterstützt. Die Stadt Chemnitz zeigt Euch zudem, wie sie ganz konkret kommunale Klimaarbeit betreibt.

Carina Kühnel, amt. Amtsleiterin, Umweltamt Stadtverwaltung Chemnitz

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen