Sessions

in unterschiedlichen Kategorien

Wird fortlaufend aktualisiert

Zufällige Sessions

Session

C3

Raum: N 006

Plastik begegnet uns überall im Alltag und wird dort auch zukünftig kaum ersetzbar sein. Für eine nachhaltige Gesellschaft müssen wir folgende Fragen stellen: Was wird eigentlich aus unserem Plastikabfall? Wie recyclingfähig ist Plastik? Wie kann man hochwertiges Plastik aus Plastikabfall herstellen?

Ludwig Georg Seidl, TU Bergakademie Freiberg

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

C1

Raum: N 117

Tourismus trägt nicht unerheblich zum Klimawandel bei und ist gleichzeitig in höchstem Maße von ihm betroffen. Wie kann auch im Urlaub viel für den Klimaschutz getan werden? Und wie sieht nachhaltiger Tourismus aus?

Yvonne Bethage, Referat 53: Tourismusmarketing, touristische Marktforschung, Nachhaltigkeit im Tourismus, Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F6

Raum: NK 004

Wie kann Europa den Klimawandel bewältigen und die Umwelt besser schützen? Wie möchte die Europäische Union (EU ) weltweiter Vorreiter auf dem Weg zu Nachhaltigkeit und Klimaneutralität werden? Was tut die EU dafür?

Marek Schaller, Verbindungsbüro Brüssel, Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F1

Raum: N 013

Wenn wir über die Städte von morgen nachdenken wollen müssen wir erstmal über die Städte von heute sprechen. Nach einem kurzen Überblick über die „Lebensform Stadt“ im Freistaat Sachsen entwickeln wir zusammen Ideen für die Stadt der Zukunft. Wie können wir die großen gesellschaftspolitischen Herausforderungen der Zukunft gemeinsam bewältigen? Wird es in Zukunft ein nachhaltiges, klimagerechtes „SAXOPOLIS“ geben, in dem Stadt und Land sich noch stärker vernetzen?

Boris Harbaum, Referat 52: Stadtentwicklung und EU-Förderung, Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F2

Raum: N 112

Wie sieht eine natürliche Flusslandschaft aus und wie und warum hat diese sich in vielen Gebieten so stark verändert? Warum ist der Schutz und die Entwicklung natürlicher Flusslandschaften und Auen so wichtig für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den Menschen und was ist dafür zu tun?

Dr. Falk Händel, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Philipp Steuer, NABU Landesverband Sachsen e.V.

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

A1B

Raum: N 130

Kann die Erzeugung von synthetischem Kraftstoff aus CO2 und H2O mithilfe von elektrischer Energie als Ergänzung zu Elektro- und H2-Mobilität helfen, um CO2-Emissionsziele zu erreichen, Strom speicherbar zu machen und vorhandene Autos, Lastwagen, Schiffe, Flugzeuge weiter zu nutzen?

Prof. Martin Gräbner, TU Bergakademie Freiberg

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen