Kategorie:

Klimawandel vor unserer Tür - Sonstiges (F)

„Klimawandel vor unserer Tür“, „Europäischer Green Deal“

Session

F1

Raum: N 013

Wenn wir über die Städte von morgen nachdenken wollen müssen wir erstmal über die Städte von heute sprechen. Nach einem kurzen Überblick über die „Lebensform Stadt“ im Freistaat Sachsen entwickeln wir zusammen Ideen für die Stadt der Zukunft. Wie können wir die großen gesellschaftspolitischen Herausforderungen der Zukunft gemeinsam bewältigen? Wird es in Zukunft ein nachhaltiges, klimagerechtes „SAXOPOLIS“ geben, in dem Stadt und Land sich noch stärker vernetzen?

Boris Harbaum, Referat 52: Stadtentwicklung und EU-Förderung, Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F2

Raum: N 112

Wie sieht eine natürliche Flusslandschaft aus und wie und warum hat diese sich in vielen Gebieten so stark verändert? Warum ist der Schutz und die Entwicklung natürlicher Flusslandschaften und Auen so wichtig für die Tier- und Pflanzenwelt, aber auch für den Menschen und was ist dafür zu tun?

Dr. Falk Händel, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Philipp Steuer, NABU Landesverband Sachsen e.V.

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F3

Raum: NK 003

Wie können wir unsere Bäche in den Gemeinden widerstandsfähiger gegenüber dem Klimawandel machen? Wie sieht ein naturnaher Bach aus? Mit welchen Mitteln lässt sich die Situation unserer Bäche und der Lebewesen darin verbessern?

Mirko Wende, Kreisumweltamt Meissen

Thomas Müller, Dipl.-Bauing.(TU) Bauleitung Wasserbau, Stadtverwaltung Chemnitz

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F4

Raum: N 005

Wie sieht die grundlegende Strategie des Freistaates für eine klimabewusst handelnde und langfristig klimaneutral gestaltete Landesverwaltung aus? Was sind die wichtigsten Handlungsfelder, welche Veränderungen sind erforderlich und wie lassen sich kurz-, mittel-, und langfristig Erfolge erzielen?

Dirk Schmidt, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F5

Raum: N 022

Welche Klimaentwicklung konnte im Freistaat Sachsen bisher beobachtet werden und wovon ist in Zukunft auszugehen? Welche Maßnahmen können in den Handlungsfeldern Wasser- und Risikomanagement zur Anpassung der Landwirtschaft empfohlen werden?

Dr. Johannes Franke, Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Dan Zederer, Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Session

F6

Raum: NK 004

Wie kann Europa den Klimawandel bewältigen und die Umwelt besser schützen? Wie möchte die Europäische Union (EU ) weltweiter Vorreiter auf dem Weg zu Nachhaltigkeit und Klimaneutralität werden? Was tut die EU dafür?

Marek Schaller, Verbindungsbüro Brüssel, Sächsisches Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung

Details und Reservieren

Details

Details ansehen

Details ansehen

Weitere KATEGORIEN